Churn Dash auf der rotierenden Matte :)

Im Februar ist Nadra von ellis and higgs dran um uns einen neuen Block bei 6 Köpfe 12 Blöcke zu präsentieren. Sie hat sich den Churn Dash ausgesucht. Irgendwie schwerer zu übersetzen als der Rolling Stone, so in der Art Butterfass-Stößer. Ist wie man sich denken kann schon ein sehr alter Block. Heute machen wir die Butter nicht mehr selbst (außer es geht was beim Sahneschlagen schief 😉 ).

churn-dash-1

Für diese schönen Blöcke im 6 Köpfe BOM habe ich mir ein neues Spielzeug gegönnt. Eine rotierende Schneidematte (Partner-Link), wie man sie von Jenny Doan von der Missouri Star Quilt Company kennt. Braucht man das Teil unbedingt? Nein. Macht es Spaß damit zu arbeiten? JA 🙂

Vor allem beim Trimmen von HSTs ist das Arbeiten mit dieser Matte sehr komfortabel. Sie ist zwar nicht gerade billig aber wer viel mit HSTs arbeitet hat dadurch einen echten Vorteil.

churn-dash-6

Die HSTs wurden auf jeden Fall sehr präzise und die Ecken passen perfekt. Ich muss sagen der BOM macht wirklich Spaß.

churn-dash-2

Weitere Churn Dash Blöcke findet ihr bei ellis and higgs. Außerdem ist heute Creadienstag dort sind vermutlich auch einige unterwegs.

Liebe Grüße

Juchulia

Merken

3 Gedanken zu “Churn Dash auf der rotierenden Matte :)

Hallo, ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlassen wollt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s