Leseknochen die 4. – Ein Tutorial

Diverse Leseknochen nach der Anleitung von sew4home habe ich ja schon genäht und jetzt ist aus dem letzten gleich ein Tutorial geworden. Das Tutorial von sew4home auf Englisch ist nicht so einfach zu verstehen, vielleich kann die eine oder andere hier noch unklare Stellen nachvollziehen.

Zuerst wird das Schnittmuster 4mal ausgedruckt und zu einer Schleifenform zusammengeklebt.

k-LK0k-LK1

Es werden davon drei Teile ausgeschnitten (Nahtzugabe ist integriert. Man kann drei unterschiedliche Stoffe nehmen oder gleiche oder wie ich diesesmal zweimal Cordstoff und einmal ein Teil aus einer alten Jeans mit Tasche. Auf jeder Seite wird mittig ein kleiner V-förmiger Einschnitt gemacht, man kann auch einen Strich aufmalen, das empfehle ich bei Cord (wie ich gerade gelernt habe)

k-LK2

Im ersten Schritt werden zwei Teile aufeinander gelegt und von V-Einschnitt bis zu dem auf der anderen Seite zur Hälfte zusammengenäht. Auf die Henkel habe ich verzichtet, die Jeans zu nähen war so schon schwierig genug 🙂

k-LK3

Bei diesen Stoffen habe ich vor allem wegen des feinen Cordstoffs die Nahtzugabe mit einem Zickzackstich versäubert, bei einfachen Baumwollstoffen habe ich das nicht gemacht.

k-LK4

Dann schlage ich den oberen Stoff zurück und lege das dritte Teil darauf.

k-LK5

Dann wird rundherum festgesteckt, wobei der Teil mit der ersten Naht frei bleibt. Dann werden diese Teile zusammengehäht wobei an einer geraden Seite eine Wendeöffnung bleibt. Ich markiere diese Stelle mit zwei Nadeln, dann vergesse ich sie nicht 🙂 An den Stellen mit den V-Einschnitten, wird erst bis zur Mitte genäht, dann gut vernäht, das Stück kurz aus der Mascine genommen und den doppelten Stoff mit der schon genähten Naht nach hinten unten umgeschlagen. Dann wird weitergenäht, wieder nur zwei Lagen zusammen.

k-LK7

Nach dem Nähen wird die Kissenhülle durch die Wendeöffnung gewendet.

k-LK6

Dann wird die Kissenhülle gefüllt. Ich nehme hierzu diese Kissenfüllung.

k-LK8

Die Wendeöffnung wird zum Schluss mit dem Leiter- oder Matratzenstich per Hand geschlossen.

k-LK9

Ansichten vom fertigen Kissen. Es war etwas mühsam den Stretch-Jeansstoff zu nähen, der Cordstoff eignet sich dagegen gut.

k-LKfertig1 k-LKfertig3 k-LKfertig4 k-LKfertig5

Hier gibt es die ergänzende Anleitung zum Einnähen der Schlaufen.

Ich hoffe ich konnte jedem helfen, der gerne so ein schönes Kissen nähen möchte. Habt viel Spaß beim Kreativsein.

Bei Fragen, gleich einen Kommentar schreiben, dann kann ich das klären.

Liebe Grüße

Juchulia

Den Leseknochen schicke ich  zu dem kostenlosen Schnittmustern, zum Freutag, zu crealopee, linkyourstuff und weil Cordstoff dabei ist zu Cord, Cord, Cord.

7 Gedanken zu “Leseknochen die 4. – Ein Tutorial

  1. Hab es Dank deiner Hilfe geschafft, hatte aber Probleme mit den V Förmigen Einschnitten,die musste ich am Ende leider mit Hand zunähen, vielleicht aber nur weil ich noch Absoluter Anfänger bin. Alles in allem Super geschrieben. Vielen Vielen Dank.

    Gefällt mir

  2. Ich freu mich total Deine Anleitung für den Leseknochen gefunden zu haben. Den Schnitt hatte ich mir schon mal ausgedruckt … bin aber noch nicht dazu gekommen.

    Die Idee Jeans und Kord finde ich total klasse. Kommt auf jeden Fall auf meine To-Do-Liste 🙂

    LG Katja

    Gefällt mir

Hallo, ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlassen wollt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s