Divided Basket mit Baby-Grundausstattung.

Heute gibt es wieder etwas für einen ganz kleinen neuen Erdenbürger. Eine meiner (zurückgelassenen) Kolleginnen bekommt demnächst ihr erstes Kind. Statt eines Baby-Quilts bekommt sie allerdings ein Divided Basket von Noodlehead mit Nützlichem für den Start mit dem Baby. Diese nette Idee stammt wieder einmal von Barbara. Da es ein Mädchen wird (hoffentlich wirklich) habe ich mich an Rosa gehalten.

Für die Korb-Außenseite habe ich deshalb einen Stoff von Ikea ausgesucht, rosa mit roten Punkten. Bei der Vordertasche habe ich passend dazu einen ganz süßen Stoff verwendet, den Sarah Jane für Michael Miller entworfen hat: Mermaid play aus der Serie Out to sea.

Baby Korb #2

Für zwei Schnullerbänder habe ich Bio-Stoff von Birch verwendet mit gelben Punkten und zweierlei Webband. Einmal Fantasy Butterfly und Jinnijou von Jolijou.

Dazu habe ich einfach zwei Schnullerbänder von dm genommen und das ursprünglich dünne Band aufgepimpt. Kurze Anleitung:

Stoff  auf 6,5 cm mal die Länge des ursprünglichen Bandes zuschneiden, rechts auf rechts falten, Nähfüßchenbreit zusammennähen wenden und bügeln (Naht mittig oben). Das Webband mit Stylefix mittig befestigen, auf beiden Seiten die Ränder inklusive Webband nach innen einschagen, bügeln, über das Band ziehen, feststecken und Webband am Rand knapp absteppen. Dann oben und unten verschließen. Fertig 🙂

 Baby Korb #5

Befüllt habe ich das Körbchen noch mit Windeln in der kleinsten Größe, einer kleinen Feuttuchtasche für unterwegs, zwei bewährten Babypflegeprodukten und zwei Spucktüchern.

Baby Korb #91

Die Spucktücher habe ich nach dem kostenlosen Schnittmuster und der Anleitung von fabrikderträume genäht. Die Stoffe sind aus der Bio-Serie Prinzessin von Westfalenstoffe in rosa und grau.

Baby Korb #7

Die Vorderseite ist aus hellem Bio-Strickfrottee vom Königreich der Stoffe.

Baby Korb #8

Nach der Anleitung von kleine Fluchten habe ich die Feuchttuchtasche genäht, sie hält die Feuchttücher lange haltbar. Dafür habei ich das schöne Wachstuch mit den blauen Sternen  angeschnitten.

Baby Korb #6

Jetzt kann ich nur hoffen, dass mein Körbchen gefällt, es wird natürlich erst nach der Geburt überreicht.

Baby Korb #3

Das Baby-Körbchen darf heute zum Creadienstag und wegen den kostenlosen Schnittmustern für Feuchttuchtasche und Spucktücher auch zu den kostenlosen Schnittmustern. Außerdem zum kiddikram und Meitlisache.

Liebe Grüße

Juchulia

9 Gedanken zu “Divided Basket mit Baby-Grundausstattung.

    • Danke, bei den Schnullerbändern war das eigentlich eine Notlösung, weil die bestellten Clipse nicht rechtzeitig ankamen und ums Eck ein dm ist. Dann habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und es hat super funktioniert.

      LG Juliane

      Gefällt mir

    • Hallo, die Körbchen-Anleitung ist nicht gratis, nur die Anleitung für die Schnullerbänder die Feuchttuchtasche und die Spucktücher. Als kostenlose Alternative kannst du ein längliches Utensilo mit Henkeln machen.
      LG Juliane

      Gefällt mir

  1. Hallo liebe Steffi,

    Deine Version des Divided-Basket finde ich sehr schön – gerade für eine kleine Dame. Die Schnullerketten und das Feuchttuchtäschchen sind immer eine schöne und praktische Resteverwertung.

    Jetzt schaue ich mir Deinen Blog mal genauer an – Barbara-Fans nähen ja immer schöne Sachen 😉

    lG Eva

    Gefällt mir

Hallo, ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlassen wollt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s