Federleichter Loop – und ein Tipp zur Verarbeitung von Voile

Schon seit einiger Zeit schaue ich mir die neue Serie von Charley Harper für Birch an: Nurture. Alle Birch Stoffe, die ich verarbeitet habe, zum Beispiel zu Quilts oder Kindermütze und Schal, haben mich von ihrer Qualität her überzeugt. Besonders schön ist auch, dass die Stoffe in Bio-Qualität hergestellt werden.

Die neue Serie hat ein paar Stoffe, die mir besonders gefallen. Zum Beispiel Feathers in Cream, den ich als Voile bestellt habe. Diese besonders leichte, etwas durchsichtige Webart eignet sich besonders gut für z. B. leichte Loops.

Loop Feathers #2

Er trägt sich ganz toll und ist wunderbar weich. Ich habe ihn auf 45cm Breite zugeschnitten weil ich ihn als leichten Sommerloop nicht zu voluminös haben wollte. Da die Länge des US-Stoffs nur bei ca. 1m liegt, musste ich ihn in der Länge Stückeln.

Loop Feathers #7

Die Nähte stören aber nicht sehr.  Ein bisschen Probleme hat mir das Versäubern des zarten Stoffes gemacht. Zickzackstich hat auch mit Stickpapier nicht gut funktioniert. Dann habe ich mir etwas überlegt, das sich aber als etwas aufwendig herausgestellt aber immerhin geklappt hat. Ich habe die Nahtzugabe auseinandergebügelt und dann von beiden Seiten nach innen eingeschlagen, wieder zusammengeklappt (ähnlich Schrägband) und knapp abgesteppt.

Loop Feathers #1

Danach habe ich recherchiert, ob es nicht eine einfachere Methode gibt und bin auf die sogenannte französische Naht gestoßen. Der Stoff wird erst links auf links zusammengenäht und dann an der Naht umgeklappt und dann rechts auf rechts wieder zusammengenäht. Die Stoffkante liegt somit auch wieder innen. Das erscheint mir wesentlich einfacher und erfüllt auch den Zweck.

Der Schal fällt sehr locker und leicht, das gefällt mir sehr gut.

Loop Feathers #8

Loop Feathers #5

Loop Feathers #4

Den Schal habe ich für mich gemacht und deshalb darf er heute zum RUMS Tag bei Rund ums Weib.

Alles Liebe

Juchulia

5 Gedanken zu “Federleichter Loop – und ein Tipp zur Verarbeitung von Voile

    • Ich habe auch schon Rechts-Links-Naht gelesen, auf jeden Fall ein guter Trick, ich wollte die Nahtzugabe nicht unversäumt lassen und alle anderen Stiche haben sich verzogen. Ich nähe das erste Mal Voile und habe generell noch nicht viel Erfahrung mit leichten Bekleidungsstoffen.

      LG Juliane

      Gefällt 1 Person

  1. Toller Loop! Ich liebe fluffige Schals ja auch… Und liebeugel‘ stets mit den tollen birch Stoffen.
    Meine Schwiegermutter liefert mir gerne mal gekaufte voile-Tücher zur Reparatur ab … Eine fürchterliche verrutsch-verzieh-verwurschtel-Näherei! Ich hab einst gehofft eine overlocknaht wäre der Haltbarkeit dienlich … Macht aber nur starre Nähte. Deine „französische“ Variante mit dem umlegen ist und bleibt die zweckmäßigste. Viel Spaß beim ausführen des edlen teils!
    LG, Anja

    Gefällt 1 Person

Hallo, ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlassen wollt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s