Mein Kind näht: Kuschelkissen Eule

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Meine ältere Tochter habe ich mit meiner Nähbegeisterung tatsächlich schon angesteckt. Am Anfang war es ein bisschen schwierig, ihre Begeisterung zu bremsen, weil sie immer gleich drauf los nähen wollte und einfach irgendwelche Stoffe zusammengenäht hat um dann festzustellen, dass ihre „Tasche“ gar keine oder nur eine winzige Öffnung hat und nicht zu gebrauchen ist. Weiterlesen

Zick-Zack-Zwillings-Quilts.

Ich habe euch ja schon erzählt, dass wir in England waren, genauer in Macclesfield bei Manchester. Dort wohnen unsere Freunde, bei deren Zwillingen wir Taufpaten sind. Die beiden sind zwei freche Racker mit 3 Jahren, ein Junge und ein Mädchen.

Schon im Sommer habe ich mit zwei großen Bett-Quils für die beiden angefangen, da sie demnächst jeder ein eigenes Kinderzimmer mit einem großen Bett bekommen sollen.

Diesmal sollte es ein Zick-Zack-Muster sein, einmal in Mädchenfarben, einmal für Jungs – klar.

Ich habe damals diese Stoffe für den Mädchen-Quilt ausgesucht:

k-Stoff1

Mehrheitlich sind die Stoffe von Riley Blake aus dem Sale von Königreich der Stoffe, einige habe ich zuletzt für den Baby-Quilt und die Stoffabbau-Kosmetiktasche verwendet.

diese für den Jungs-Quilt.

k-Stoff3

Diese Stoffe sind von Birch und einige davon kennt ihr schon von den Elefanten-Quilts.

Um das Zick-Zack-Muster zu bekommen, habe ich „Halbquadrat-Dreiecke“ also Half-Square-Triangles (HST) gemacht. Dabei habe ich einen weißen Stoff als Ergänzung genommen. Man bekommt also Quadrate aus einem rechtwinkligen weißen und einem farbigen Dreieck.

Eine gute Anleitung für die schnelle Herstellung dieser HSTs  gibt es wieder mal bei der Missouri Star Quilt Company.

Mit diesen HSTs kann man dann verschiedene Muster legen.

k-Layout3k-Layout2k-Layout1
Auch für ein Zick-Zack kann man die HSTs gut verwenden – und das habe ich für diese Quilts auch gemacht.

k-Z002

k-Z1Gequiltet wurde in Zick-Zack-Linien entlang des Musters.

Der Mädchen-Quilt:

k-Z06

k-Z08

Für die Rückseite habe ich wieder den Pferde-Stoff von Michael Miller genommen „Summer Ride White“. Links und rechts wurde er mit einem Streifen hellgrün mit Punkten eingefasst.

k-Z05

k-Z14

Eingefasst wurde der Quilt mit diesem süßen Sternchenstoff von Riley Blake.

k-Z15

Hier der fertige Jungs-Quilt:

k-Z03

k-Z04

Für die Rückseite hier habe ich den Stoff von Ikea mit den Zahlwörtern auf Englisch genommen.

k-Z01

k-Z13

Das Binding wurde mit Marine Too Urchin Forest Daylight von Birch gemacht.

k-Z16

Die Quilts haben wir bei unserer Ankunft in England übergeben und sie sind sehr gut angekommen. Die Kinder haben sie gleich auf ihre (noch kleinen) Betten gelegt und haben darunter geschlafen.

Meine Quilts schicke ich zur zur Quilt Collection von Allie & Me und zum SaSu.

Alles Gute für Euch

Juchulia

Baby-Quilt-Tutorial (2): Ein guter Stoff ist die halbe Miete.

Wie ich zum Thema Stoff stehe, wisst ihr ja schon aus einem meiner ersten Posts zur Wee Wander Serie von Michael Miller. Am Anfang hatte ich keine Ahnung von Stoffen. Eines meiner ersten Projekte war ein Meerjungfrauenkostüm für meine kleine Tochter. Ich habe es aus einem dehnbaren Synthetik-Glitzerstoff genäht. Das war … nicht einfach – um es mal so auszudrücken 🙂 .

Weiterlesen

Bilder gehören dazu!

Da bin ich schon wieder. Ich lese selbst gerne Blogs, aber noch lieber schaue ich mir die Bilder an. Also hier ein paar Bilder meiner letzten Nähprojekte.

Diese Babyquilts habe ich für die Zwillinge von guten Freunden gemacht.
k-IMG_0351

k-IMG_0345

Da es sich um Decken für Babys handelt, habe ich nur Bio-Stoffe und -Vlies verwendet.

Größe der Quilts: 97cm x 120cm.

Verwendet wurden Bio-Stoffe von Birch aus verschiedenen Stoffserien. Die Vlieseinlage ist Baumwollvlies aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Rückseite ist Bio-Baumwoll-Sweatshirt-Fleece – sehr kuschelig. Gequiltet wurde auf meiner Haushaltsnähmaschine mit Obertransportfuß in Wellenlinien.

k-Detail

Da es sich bei den Zwillingen um Jungs handelt, habe ich die Farbe blau als Rahmen gewählt.

Die Decken kamen super an und ich denke, dass sie auch viel genutzt werden. Man kann am Anfang die Babys darauf legen und spielen lassen und später als Zudecke für unterwegs nutzen oder zum Kuscheln auf dem Sofa oder oder… 🙂

Liebe Grüße

Juchulia

PS: Ab zur Quilt Collection von Allie & Me und zu Elefantenliebe